Letztes Feedback

Meta





 

13/10-30/10

So meine Lieben ist schon eine weile her dass ich etwas geschrieben habe, aber die letzten Wochen waren seehr unspektakulär! ich war eigentlich die ganze zeit auf der uni da wir am Dienstag 28.10 Projektpräsentation hatte. Das aufregendste was bis dahin passiert ist war:

Wir bekamen einen Kühlschrank in unserer studio

Emma und mein Spinnt ist randvoll mit essen ( da wir praktisch in der Uni wohnen!)

und von Sonntag auf Montag war ich von Sonntag 9:00 bis Montag 21:00 in der Uni!! Juhuuuuu.. Nerven waren bei allen so blank, keiner hatte geschlafen alle waren überreizt und um 19:00 mussten alle Unterlagen für die Präsentation fix fertig aufgehängt im Studio sein.  Ich bin wirklich kein Mensch der unter so einem Druck arbeiten kann aber da man zwei Tage vorher noch korrektur hat kann man gar nciht viel früher mit seinem Projekt fertig werden- schöner schaß!

Als dann (nach etlichen fehldrucken) auch meine präsentation hing konnte endlich geshalfen werden. oder sogut wie, denn ich war so nervös wegen der Präsentation dass ich mir meinen gesamten Text auf 1 1/2 A4 Seiten aufschrieb!.. Das dauerte dann bis 11- endlich nach 38 stunden wach, 8 stunden schlaf.

Dienstag: 28.10- Papi Geburtstag!!!
wir mussten alle recht früh rein da wir um 9 anfingen. Jeder hätte 5 minuten für die präsentation zeit und anschließend ein kurzes Feedback erhalten. Nach der ersten von 6 Gruppen waren wir schon eine Stunde hinter dem Zeitplan! ich war in gruppe 4 b die erste die drankommen sollte, aber als ich an die Reihe kommen hätte sollen, wurde Gruppe gewechselt da einer aus der anderen Gruppe füher gehen musste. wieder eine stunde warten und hibbelig sein!! Dann endlich unsere Gruppe- auch hier wurdn die Reihenfolge auf einmal verändert sodass ich vorletzte war (aaaaaahhhh ich halts nicht aus ich wills erleddigt haben)!! ich war wirklich noch nie so nervös!!

als ich dann ENDLICH dran war, dachte ich nur- Omg Lena sag nur iwas was annähernd englisch ist und dein projekt beschreibt- komischerweise haben sie alles verstanden und auch recht angetan- da mein Gebäude mit alten Plänen und Mappen zu tun hatte und 3 der 4 tutoren ziemlichen Maps-Freaks sind wie sich herausstellte- Puuuh glück gehabt!!!

abends war dann mädelsbend der sich bis heute hinzog- bin bei ihr schon halb eingezogen ;D

Hepi Börsdei Wien opa!

die restliche Woche haben wir frei da es ja am sonntag nach Kopenhagen geht!!!! juhuuuuuu!!!!

Morgen soll bei uns richtig schönes wetter mit 18° und sonne sein-daher ab an den Strand!!!

nähere Details folgen!!

 

WEtter: stickige Unigebäudeluft und ohne licht war das meiste was ich in der zeit mitbekommen habe
jetzt gerade ist typisches Herbstwetter, bissi klamm mit viel nebel, aber angenehme milde 15°

 

Erkenntis: so eine Nacht durcharbeiten hat was und ist nicht so schlimm wie man denkt, aber mit dem Abgabestress von denen hier kann ich noch nicht ganz umgehen!! ist nicht so meines! :D

30.10.14 15:16

Letzte Einträge: 21/09 - STRAND!!, 22-27/09/14 - Wochenrückblick, 28/09-05/10 - Wochenrückblick, 05/10-12/10 - Wochenrückblick, 31/10-16/11/14_ Halloween, Kopenhagen; Lena Geburtstag

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen